zurück

Frischluft im Doppelpack


09. August 2021

Gleich zwei neue Anlagen konnten jetzt in den Aqua Fun-Neubau eingebaut wurden. Eine Belüftungsanlage sorgt dafür, dass 36.000 Kubikmeter Luft pro Stunden in der Schwimmhalle und bei der Rutsche ausgetauscht und umgewälzt werden. Die andere übernimmt die Nebenräume wie Duschen und Umkleidebereiche und schafft 20.500 Kubikmeter pro Stunde. Insgesamt wurde dabei die beeindruckende Zahl von 3.500 Quadratmeter Kanalsystem verbaut, um diese imposante Leistung zu ermöglichen. Beide Anlage sind als kombinierte Zu- und Abluftanlagen konzipiert und so ausgelegt, dass in der Schwimmhalle Temperaturen von 32 bis 34 Grad, in den Umkleidebereichen 26 Grad und im Foyer 20 Grad als Lufttemperaturen erreicht werden. Erstaunlicherweise befinden sich beide Anlagen nicht, wie man vermuten könnte, im Keller, sondern im Obergeschoss des Gebäudes, um hier die Luft in den Räumen auch von der Decke aus austauschen zu können.