zurück

Startschuss auf der Aqua-Fun-Baustelle


1. Februar 2020

Das Ergebnis des Bürgerentscheids am 17. September 2019 ist eindeutig: 2.882 Bürgerinnen und Bürger haben sich für den Bau einer Sauna am neuen Aqua Fun entschieden. Damit steht mit 55,66 Prozent der Stimmen fest, dass das neue Freizeit- und Familienbad auch weiterhin über eine Sauna verfügen wird.

Lange wurde geplant, diskutiert und gerechnet – jetzt im Februar 2020 starten die Arbeiten im alten und am neuen Aqua Fun. Aktuell werden die Abbrucharbeiten an der Sauna vorbereitet. Damit das Hallenbad weiter betrieben werden kann, ist der Bau von Zwischenwänden im Übergangsbereich zur alten Sauna erforderlich.

Außerdem müssen bisher dort befindliche Lagermöglichkeiten neu geschaffen werden. Nach diesen Vorbereitungsarbeiten wird dann bald mit einem Bagger das alte Saunagebäude mit dem Saunagarten abgerissen, um Platz für die Baustelle zu schaffen.

In den kommenden Monaten wird die Gemeinde Kirchlengern Sie hier im Baustellentagebuch immer wieder über den Stand der Bauarbeiten und die Möglichkeiten, das Bad weiter zu nutzen, informieren.

Die Sauna ist bereits geschlossen, der Strom ist abgestellt und die ersten Holzvertäfelungen sind bereits abgebaut worden. Noch erinnert nicht nur die Uhr für den nächsten Aufguss an den Saunabetrieb. Doch schon bald wird nicht mehr erkennbar sein, dass hier noch vor ein paar Wochen geschwitzt wurde.